zur Startseite

Dr. med. Oliver Löwenstein D.E.A.A.

Ausbildung

April `83 - März `84 Heilpraktikerfachschule Bochum


Studium der Humanmedizin

  • Oktober `83 - März `87 Vorklinischer Abschnitt
    Universität Bochum
  • März `87 bis Mai `92 Klinischer Abschnitt
    Universitätsklinikum Essen

 bisherige Berufserfahrung

  • Vom 1. August `92 bis zum 1. Februar `93 Tätigkeit als AiP (Pre-registration House Officer) im City-General-Hospital / North-Staffs-Royal-Infirmary, Stoke-on-Trent, England, im Bereich Innere Medizin
  • Vom 1. April 1993 bis zum 31. März 1994 AiP im Marienhospital Wesel in der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin.
  • 1. April 1994 bis 30. September 1994 Assistenzarzt in der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin.
  • Vom 01. Oktober 1994 bis 14. August 2001 angestellt als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an der Klinik der Philipps-Universität Marburg.
  • Im April 1998 Facharztprüfung Anästhesie.
  • Im Oktober 1997 Bestehen des ersten, schriftlichen Teils und im Mai 1998 Bestehen der zweiten, mündlichen Prüfung zum Diplom der Europäischen Akademie für Anästhesiologie (DEAA).
  • Seit 1999 fortlaufend Ausbildung in Akupunktur und Traditioneller Chinesischer Medizin.
  • 1999 - 2001 Ausbildung in Chirotherapie, Erlangung der Zusatzbezeichnung.
  • Seit 15. August 2001 bis 31.12.2002 Ausbildung in der Speziellen Schmerztherapie im DRK-Schmerz-Zentrum Mainz, Prof. Dr. Gerbershagen.
  • Am 06.11.2002 Prüfung zur Speziellen Schmerztherapie bestanden.
  • Seit dem 01.01.2003 niedergelassen in eigener Praxis als FA für Anästhesie,
    Spezielle Schmerztherapie, teilweise Narkosetätigkeit. Seit April 2006 in Gemeinschaftspraxis mit Fr. Dr. med. Hesselbarth, die allerdings zum 31.12.2017 us der Praxis ausgeschieden ist.
  • September 2003 Beginn der Ausbildung zum ärztlichen Psychotherapeuten in Wiesbaden, Wiesbadener Akademie für Psychotherapie (WIAP) abgeschlossen mit der Zusatzbezeichnung "Psychotherapie" im Juli 2013
  • Seit Oktober 2004 Leiter des Regionalen Schmerzzentrums DGS (Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin) Mainz
  • Seit Beginn 2005 Moderator der monatlichen Interdisziplinären Schmerzkonferenz
  • Im Juni 2008 Erlangung der Zusatzbezeichnung Palliativmedizin
  • September 2014 Beginn NLP-Ausbildung. März 2017 Abschluß NLP-Master Coach (DVNLP
  • 16. Juni 2015 Erlangung der Zusatzbezeichnung "Suchtmedizinische Grundversorgung"
  • 19.07.2016 Promotion über "Kopfschmerz und CMD - Wirkung von Entspannungsverfahren, Therapie mit und ohne Unterstützung durch EMG-Biofeedback"
  • August 2017 Ausbildung zum Wingwave-Coach (wingwave.com)  

Mitglied in den Prüfungskommissionen "Spezielle Schmerztherapie" und "Palliativmedizin" der Bezirksärztekammer Rheinhessen.


Mitgliedschaften in Ärtzevereinigungen:

  • Deutsche Gesellschaft für Schmerzmedizin e.V. (DGS e.V.)
  • Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. (ehem. Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes)
  • Berufsverband Deutscher Anästhesisten
  • SMS, Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin
  • Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP)
     
Kaiserstraße 96 - 55116 Mainz - 06131-6693401 - info@praxis-loewenstein.de - Webmaster